l'endroit perdu

Aktuell

1 / 16
Die Veranstaltung l'endroit perdu am 27. Februar fand in Kooperation mit Konglomerat M.I.D.I. statt. Das Konglomerat M.I.D.I. versteht sich als Kunstkollektiv, das im Bereich des Theaters und der Performance Art mit Einsatz von verschiedenen elektronischen und computergestützten Technologien arbeitet. 

Mensch und Maschine, die Kunst der Digitalisierung und Lenkung von und durch menschliche und maschinelle Darbietungen stellten den thematischen Rahmen des ganzen Abendprogramms dar. 

Mit dabei:
Konglomerat M.I.D.I. (Game)
Laura Schuler  (Musik)
- Anne Sauvageot (Performance)
- FREEDOM CLUB / Bernhard Schneider und Annie Rüfenacht (Performance)

Weitere Veranstaltung von l'endroit perdu: 24. April 2017